Donnerstag, 27. April 2017

Explosionsbox für einen Reisegutschein

Diese Explosionsbox hab ich als "Auftragsarbeit" für eine liebe Freundin gemacht. Die Vorgaben waren: Für einen 50. Geburtstag, es soll Geld für eine Reise geschenkt werden, nicht zu dunkel und die 50 nicht zu plakativ...
Ich habe mir ein schönes Papier rausgesucht, aus dem ich die Box gefaltet habe und mich dann von den Farben leiten lassen.


So sieht die Box geschlossen aus:




Hier mal ein Blick von oben:

 
Die Rückseite des Deckels.



Macht man den Deckel ab, fallen die vier Seiten nach unten und in der Mitte erscheint ein schöner Koffer:


Hier mal ein Blick von oben:


In den Seitentaschen sind kleine runde Tags mit Sprüchen. Auf der Rückseite der Tags konnten liebe Wünsche geschrieben werden:

Der Koffer ist mit einem Band verschlossen, der runde Verschluss am Ende des Bandes hält mit einem Magnet an der richtigen Stelle:

Hier der Koffer vollständig geöffnet, der Boden ist angeklebt.




passt zu:




Dienstag, 25. April 2017

Cats on appletrees-Karten vom Basteltreffen

Letzten Freitag waren Heidi und Heike bei mir und die Heidi hatte ihren ganzen Cats on appletrees-Zoo dabei, so dass ich ein paar Karten damit stempeln konnte. Ich habe ganz viele vorbereitet und erst fertig gestellt, als sie schon weg war, hier sind die ersten drei:





 
 

Hintergrundinformation:
Die Hintergründe sind bei der 1. Karte mit Pustestift gemacht, bei der zweiten Karte mit Distress Oxide und viel Wasser und bei der dritten hab ich mit Knallfolie "gestempelt" und auch Distress Oxide Stempelkissen benutzt.






Liebe Grüße
Mamapia

Fairytale-Challenge #167 - Vater und Sohn / Mutter und Tochter

Bei der aktuellen Fairytale-Challenge geht es um das Thema Vater/Sohn und Mutter/Tochter. Ist doch eine echte Steilvorlage für schöne Muttertags und Vatertagswerke.
Ich habe als Beispiel diese Altered CD gewerkelt:














Liebe Grüße
Mamapia

Montag, 24. April 2017

100 Prozent Albert Einstein - ein ATC-BOOK

Ich bin ja ein großer Einstein Fan und kann gewöhnlich nicht an Einstein-Stempeln vorbei gehen. Entsprechend glücklich war ich, als es mir vor Kurzem gelang, einen lange gesuchten Stempel ergattern können. Und zwar einen Stempel mit 9 kleinen Einsteinquadraten von der Firma Zettiology, die es inzwischen schon gar nicht mehr gibt.


Ich hatte den Stempel durch Zufall in Finnland in einem Shop entdeckt. Und obwohl es im Shop nicht möglich ist, im Ausland zu bestellen, bekam ich nach einem wirklich sehr netten Mailkontakt mit der Sari von FinnStamper den Kauf abseits des Shops abgewickelt und den schönen Stempel geschickt.


Mit diesem ATC-Book und passender Karte, in denen ich wirklich alle meine gesammelten Einsteinstempel verwendet habe, möchte ich mich bei ihr dafür bedanken. Deshalb hab ich hier auch englische Zitate von Albert Einstein verwendet.
Der Unterschied zwischen Genialität und Dummheit ist: Genialität hat Grenzen.
passt zu:
Fashionable-Stamp-Challenge - "Favourite Stamps"






Logik bringt dich von A nach B. Phantasie bringt dich überall hin.
Wenn du es nicht einfach erklären kannst, dann hast du es nicht gut genug verstanden.
passt zu:








Ich denke niemals an die Zukunft, sie kommt noch früh genug.
Leben ist wie Fahrrad fahren, um die Balance zu halten muss man in Bewegung bleiben.
passt zu:
ATCs mit Herz - Lieblingsfarben  meine neuen Distress oxide;-)






Wichtig ist, dass man nie aufhört zu fragen.
Bildung ist das was übrigbleibt, wenn man vergessen hat, was man in der Schule gelernt hat.






Und hier noch die passende Karte dazu:

Wenn die Fakten nicht zur Theorie passen, ändere die Fakten!

Hintergrundinformation:
Die Hintergründe der ATCs sind mit Distress-Oxide-Stempelkissen gemacht und zwar in der Abklatschtechnik. Also Farbe auf Folie drücken - mit Wasser besprühen - Blatt reinlegen - trocknen lassen. Den ATC-Book-Rohling hab ich mit Archival Ink in orange und rot eingefärbt.






Liebe Grüße
Mamapia

Sonntag, 23. April 2017

Auf hoher See

Mir war mal wieder nach Maritim. Diese ATCs hab ich zum Thema "Landkarten" gewerkelt und dabei meine neuen Distess Oxide-Kissen eingeweiht. Hier hab ich blau und braun verwendet. Ich habe mir nur eine Handvoll Farben gekauft, hab aber schon ein paar schöne Sachen damit gewerkelt. 
Demnächst auf meinem Blog...
Die ATCs passen zu Danis TMTA - "Boote, Schiffe"

Passend dazu gibt es diese Karte:
 
Diesen maritimen Hintergrund habe ich für eine Make 10 Aktion gewerkelt.



Verschickt habe ich die Teile mit diesen Karten, es sind zwei, da der Hintergrund aufgeteilt wurde. Die Hintergründe sind durch eine Schablone gewischt.
 


Liebe Grüße
Mamapia

Mittwoch, 19. April 2017

Ostermuffins und Frühlingshängerchen

Diese leckeren Möhren-Apfel-Schoko-Muffins, die ich zum Osterfest gebacken habe, wollte ich auch noch zeigen:




Zutaten:
200g geraspelte Möhren
200g klein geschnittene Äpfel
2 Eier
100g dunkler Zucker
100g Butter oder Margarine
1 Prs. Salz


280g Mehl
2 TL Kakao
3 TL Backpulver




Zubereitung:
Wie bei Muffins üblich habe ich erst die nassen Zutaten vermischt, also Möhren, Äpfel, Eier, Zucker und weiche Butter. Darauf hab ich eine Prise Salz gegeben.  Dann hab ich das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermischt und unter die Masse gehoben.


Dann ab in die Muffinförmchen und bei 180Grad 25 Minuten backen - gern mit Stäbchenprobe, da man bei den dunklen Muffins die Bräunung ja immer nicht so gut sieht.


Die süßen Gummi-Möhrchen (von Hussel) hab ich mit etwas geschmolzener weißer Schokolade angeklebt.




Und diese kleinen Frühlingshängerchen hab ich an die Großeltern verschenkt:





passt zu:
SFC- Frühling oder Ostern
Bawion - Pastell












Liebe Grüße
Mamapia

Samstag, 15. April 2017

Fröhliche Ostern



Frohe Ostern allerseits!

Heute möchte ich euch auch noch ein paar Ostereierkarten zeigen, die ich in der Familie persönlich überreiche, deshslb durften sie mit Schoki, Blumen und Brads auch etwas dicker sein.


In diesen Mega-Osterkörbchen hab ich ein paar Basteleien und Naschwerk für die Eltern verpackt.

Und ein paar Kekse hab ich auch noch nett vertütet:


In meinen Karten gibts ja immer ein selbstgereimtes Gedicht, dieses gibts in diesem Jahr:

Osterzeit
Wenn wir die Sonne noch genießen
und Blumen aus dem Boden sprießen.
Wenn Blütenpracht auf Bäumen strahlt
und's Häschen mit den Eiern prahlt.
Wenn Amseln, Drosseln, Fink und Meisen
morgends zwitschernd voll entgleisen.
Wenn bunt gekleidete Menschenmengen,
sich auf den zarten Rasen drängen.
Wenn abwechselnd Sonne, Regen und Wind
die Eier am Strauch zum Tanzen bringt.
Wenn auf Balkons und auf Terrassen
Weltverbesserer mit Kaffeetassen,
sich in der Sonne voll entfalten
und laut die Nachbarn unterhalten.
Dann ist es wieder mal soweit,
es ist Frühlings- und Osterzeit.
Wir wollen euch mit diesen Grüßen
euer Osterfest versüßen.


Liebe Grüße
Mamapia

Mittwoch, 12. April 2017

Noch mehr Karten mit den SU-Mädels

Hier hab ich noch drei Karten mit den tollen Mädels im Querformat.
Diese passt zur Make My Monday-Challenge: April showers und zu Three Muses "April Showers".








und die dritte











Liebe Grüße
Mamapia

Osterkörbchen

Hach, ich liebe Ostern, denn dann kann ich nach Herzenslust alle die buntgeblümten Papiere verwenden, die es sonst schwer bis nie auf meine Bastelwerke schaffen. Wie zum Beispiel bei diesen süßen Körbchen. Die tollen frühlingsfrischen Papiere hat mir Perli bei ihrem letzten Besuch da gelassen und ich habe einen Schwung Osterkörbchen für Bastelbesuch und für meine Kollegen auf der Arbeit daraus gewerkelt. Insgesamt sind es 12 Stück geworden.
 


passt zu
 - SFC- Ostern
Stempelküche - gut verpackt
Friendship-Challenge - Ostern


Befüllt hab ich die Körbchen mit ein paar Gummi-Möhren (von Hussel) und einem Mini-Schokofrosch und Schokohasen. Der lustige Hase, der aus dem Körbchen schaut ist von Depot.
 




Die Körbchen sind gerade so groß, dass sie mit leicht eingedelltem Henkel noch in die Postfächer der Kollegen passen - hier mal eine Seite: 


Hintergrundinformation:
Die Körbchen sind schnell gemacht und sind trotzdem ein süßer Hingucker, hier hab ich mal eine Anleitungs-Skizze gemacht, wie der Rohling aussehen muss.










Liebe Grüße
Mamapia

Dienstag, 11. April 2017

Amsterdam

Diese Amsterdam-Karte ist komplett mit geborgten Stempeln entstanden. Ich hatte mir bei einem Basteltreffen Abdrücke gemacht und meist fällt es mir dann nicht so leicht, die Abdrücke auch zu verwenden, weil ich ja eher so ein Direktstempler bin. Aber bei dieser Karte ist es mir gelungen, finde ich.




sie passt zu:
Cards and more - monochrome
Try it on tuesday - add a Quote






Liebe Grüße
Mamapia

Süße Ostereierkarten

Diese Eierkarten habe ich in diesem Jahr als Familienosterkarten gewerkelt, damit kann man einen kleinen süßen Gruß verschicken:




Anleitung:
Die Karten passen in einen normalen A6 Umschlag und wer sie nachbasteln möchte, der kann gerne meine PDF-Vorlage nutzen, um sich Schablonen dafür zu machen.

Hier sind noch ein paar davon und ein paar Rohlinge hab ich noch liegen:




passt zu:
Take a Word- "Egg-Challenge"







Liebe Grüße
Mamapia

Fairytale-Challenge #166 - mehr als eine Falte

Hach, ich hab schon wieder solche Geschenkverpackung gebastelt und verschenkt.
Die Schachteln passen zur Fairytale-Challenge #166 "Mehr als eine Falte" - ich hatte erst überlegt ob ich einfach ein Foto vom mir poste, aber ich hab dann doch lieber ge-origami-t.


Einmal voll im Mädchen-Stil



hier mal von der Seite:



Ich finde die Box toll, weil sie wegen der Faltung am Boden schräg gekippt steht. 
Hier mal von hinten:




Und noch ein kleines Set zum 50. Geburtstag, das kommt ein bisschen verrückter daher:





Liebe Grüße
Mamapia

Montag, 10. April 2017

von Schokohasen und Zitronenfaltern

Am Samstag wollte ich eigentlich was im Garten machen, aber es war ungemütlich und windig, deshalb hab ich in der Küche eine Backorgie hingelegt. Entstanden sind neben einem leckeren Buttermilch-Apfelkuchen diese Osterplätzchen. Hier hab ich sie schon nett zum Verschenken verpackt.



 
Schokohasen:
300g Mehl
150g Butter
150g Zucker
1/2 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
2 Eier
40g Kakaopulver


Zitronenfalter:
300g Mehl
200g Butter
90g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
Schale von 1/2 Zitrone
1/2 Fläschchen Zitronenaroma

Und da ich grad so beim Verpacken war, hier noch drei Bagtopper mit österlichen Gummibärchen:






Liebe Grüße
Mamapia

Karten mit den schicken SU-Mädels

Ich hatte am Freitag Bastelbesuch und Ina hatte dieses tolle SU-Set mit den Mädels und schönen Sprüchen dabei. Im Moment sieht man ja überall Karten damit. Ich hab jetzt auch welche.


Für diese Karte hab ich den Sketch von Balisa genutzt.






Und für diese den Sketch von der Stamping-Fairies-April-Challenge die Karte passt auch zu NSS- Musik liegt in der Luft






und noch eine ganz ohne Hintergedanken *grins*.










Liebe Grüße
Mamapia
© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.