Wrong language?

Mittwoch, 30. August 2017

Nähen kommt im Duden vor Putzen...

Ja, auch oder gerade weil ich selbst nicht nähen kann, habe ich großen Respekt vor alle Näherinnen und liebe auch meine Näh-Stempel-Motive. Diese Karte ist zum Thema Paperpiecing entstanden.


Sie passt zu try in on tuesday "stitch it" und
Cards and more - antything goes.








Hintergrundinformation:


Paperpiecing= Stempelabdruck auf Hintergrund stempeln. Den Abdruck auch auf Designpapier stempeln, Teile davon ausschneiden (Hier die Büste, Der Ballon und das Schiff) und dann deckungsgleich auf den Abdruck kleben. Super Effekt anstatt zu colorieren.


Die Büste ist aus einem Flohmarktkauf, da weiß ich gar nicht woher die ist. Die Motive rechts sind Blueprints von Tim Holtz und im Hintergrund habe ich Stempel von einer älteren Clearstamps Platte benutzt.






Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

Margik hat gesagt…

Beautiful card, Kati! Love all the fantastic sewing images you have added.
Thank you for joining us at Try It On Tuesday.
Mar x

Meggymay hat gesagt…

Its a fantastic card for our new TioT's theme, thank you for joining us . The sewing images you used are lovely.
Yvonne

Silke hat gesagt…

Hallo Kati, ich staune immer wieder, was für tolle Stempel Du hast und was für ausgefallene Karten du damit zauberst. Klasse! Vielen Dank fürs Zeigen bei Cards und More.
Liebe kreative Grüße, Silke

Rosie hat gesagt…

Wow, das ist ein grandioses Nähwerk, liebe Kati

Vielen Dank für's Mitmachen bei TRY IT ON TUESDAY

© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Alles dreht sich ums Stempeln und Scrapbooking und alles, was damit in Verbindung steht. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.